Home
MatrixQuelle
Blog
Events
Seminare
Termine
Leistungen
Testimonials
Buch-/DVD-Empfehlung
Newsletter
Kontakt-Formular
AGB
Impressum

 

AGB

  

Im Rahmen meiner Tätigkeit weise ich ausdrücklich darauf hin, dass meine Anwendungen weder einen Arzt- oder Heilpraktikerbesuch, noch eine Therapie ersetzen. Ich behandle keine Symptome oder Krankheiten und stelle keine Diagnosen.

Im Krankheitsfalle sollten Sie einen Arzt oder Therapeuten aufsuchen.

Meine Anwendungen eignen sich vorbeugend oder auch therapiebegleitend. Ärztliche Anordnungen werden nicht aufgehoben. Bei meinen Anwendungen handelt es sich sowohl um energetische, als auch nicht-energetische Anwendungen. In beiden Fällen handelt es sich jedoch um bewusstseinserweiternde Methoden, welche folglich eine Bewusstseinsveränderung in punkto Ausstrahlung und Anziehung herbeiführen können.

Für mögliche Veränderungen der aktuellen Lebenssituation trage ich keine Verantwortung. Wenn dabei hinderliche physikalische, emotionale, mentale oder spiritiuelle Energien neutralisiert und transformiert werden, kann sich die perönliche gesundheitliche und berufliche Situation anders gestalten.

Der Teilnehmer entbindet den Veranstalter und den Seminarleiter von jeglicher Haftung.

Die Anmeldung für eine Veranstaltung muss schriftlich, über die Webseite, per E-Mail oder Fax erfolgen. Durch eine Bestätigung per E-mail kommt zwischen dem Teilnehmer und dem Veranstalter (Dorothe Krajenski) ein verbindlicher Vertrag zustande. 

Eine Anzahlung in Höhe von 50,- € ist mit der Anmeldung fällig. Der Restbetrag ist spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn fällig und ist auf das angegebene Konto zu überweisen. Mit Zahlungseingang der Anzahlung wird die Reservierung eines Platzes gewährleistet.

Die Nichtteilnahme an einer gebuchten Veranstaltung berechtigt nicht zu einer Erstattung des Teilnahmebeitrags. Der reservierte Platz für die Veranstaltung ist jedoch auf eine andere Person übertragbar.

Bei einem Rücktritt bis vier Wochen vor Veranstaltungstermin wird eine Bearbeitungsgebühr von 50,- € erhoben. Bei einer Absage bis 14 Tage vor dem Seminartermin berechnen wir 50% der Seminargebühr. Bei sehr kurzfristigen Absagen bis zum Veranstaltungstermin werden 80% der Seminargebühr in Rechnung gestellt. Es steht dem Teilnehmer frei eine Ersatzperson zu benennen.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Veranstaltungen abzusagen. Die Termine werden nach Terminabsprache nachgeholt oder die bereits bezahlten Teilnahmebeiträge erstattet. Ein weitergehender Schadensersatzanspruch ist ausgeschlossen. 

Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Nach § 306 Abs. 1 BGB wird durch die Unwirksamkeit einer Klausel die Wirksamkeit der AGB nicht berührt.

  

Top
© 2011 Dorothe Krajenski  | www.matrixquelle.com